Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Seite 4 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am Mo 6 Sep - 16:21

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Er fühlte sehr wohl, wenn man die Situation betrachtete. Er atmete erneut durch, es war wenigstenz nicht so kalt wie zuvor. Auch hatte er jetzt keine Schmerzen mehr. Er fand sie ziemlich freundlich, er war aber auch in solchen Sachen ziemlich unwissend. Aber woher hätte er es den lernen sollen? Das ging ja nicht und genau deswegen waren ihm einige Sachen fremd.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mo 6 Sep - 16:34

Serena schloss die Augen. Momentan war es so ruhig, das sie hätte einschlafen können. Die Nähe und die Wärme taten momentan einfach nur gut. Es war entspannend und beruhigend. Was jetzt noch gefehlt hätte wäre ein kleines Lagerfeuer. So unter dem Sternenhimmel. Das knistern der Glut. Die Wärme der Flammen. Sie dachte darüber nach und die Spannung in ihrem Körper lies nach. Sie war kurz vor dem einschlafen.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am Mo 6 Sep - 16:47

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Er merkte es das sie einschlief, erneut atmete er kurz ein. Langsam wurde es doch wieder spät. Er sah wie einer der anderen Wissenschaftler das Licht aus machte. Der Tag war schon wieder rum. Heute war es doch irrgentwie schnell gegangen. Okay, er war nicht besonders kräftig und ihm war doch noch etwas kalt, also machte er die Verwandlung die am seltesten machte. Er verwandelte sich in einen Phanter, dieser konnte die wärme besser speichern und er hatte hier auch gute Ohren. Also schloß auch er die augen und schlief erstmal eine Runde. Hoffentlich war erstmal ruhe und sie erschreckte sich nicht wenn sie erwachte.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mo 6 Sep - 17:39

Die Wissenschaftler verließen den Raum. Was wohl mit dem Dämon passiert war? Serena schlief aber schon. Das Kira sich verwandelt hatte, fiel ihr nicht auf. Dazu war sie zu tief im Schlaf.
Als Serena erwachte, war das Licht schon herunter gedreht. Der Raum war ruhig und leer. Serena sah zu Kira. Doch da lag ein schlafender Panther. Doch er hatte den selben Verband wie Kira. //Noch eine Gestalt? Nicht schlecht.// Serena stand auf und ging zu der Zellentür. Verschlossen. Sie hatte nichts anderes erwartet, Aber wollte dennoch nachschauen. Ihr fiel wieder ein das Kira meinte sie solle aufpassen. Ein paar Meter weiter war ein Spiegel. Wie gern würde sie jetzt vor dem Spiegel stehen. Sich betrachten. Trotz allem war sie Eine die auf ihr Äußeres achtete. Sie sah an sich runter und sah noch das Blut von Kira.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am Mo 6 Sep - 17:55

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Nun nach einiger Zeit wurde auch er wieder munter. Er hörte Serenas erwachen doch er blieb liegen und döste weiter. Das Fell als Panther war schön war und dieser körper konnte die wäre die er von Serena bekommen hatte viel besser speichern. Er hatte such die ganze Zeit sein eigenes Blut in der Nase. Er roch es an sich und an Serena, da diese ihm ja geholfen hatte. Er war über ihre Hilfe mehr als nur glücklich. Also schlug der Panther die Augen auf und begann sich erstmal zu putzen, aber nur dort wo kein Verband war. Er leckte sich über das Verletzte Bein. Mal sehen was heute am 3 Tag kommen würde.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mo 6 Sep - 18:03

Serena drehte sich zu Kira um und lächelte. „Du bist wach?“ sagte sie und ging zu ihm rüber. Sie strich ihm über den Kopf. „Freut mich das es dir besser geht. Wie hast du geschlafen?“ fragte sie und besah sich die Wunden. Die Wunden waren gut verheilt. Besser als sie dachte. „Sehen gut aus. Gut verheilt.“
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am Mo 6 Sep - 18:28

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

"Ja das habe ich, danke", sagte er zu ihr.
"Ich habe ganz gut geschlafen", meinte er dann. Er mochte es wenn sie ihm über den Kopf strich, den in dieser gestalt genau wie in seiner kleinen war er mehr Katze als den je. Er mochte es gestreichelt zu werden, auch war er reinlich wie eine Katze.
"Wirklich?", fragte er. es war sonderbar die Wunden verheilten normalerweise nicht so gut, aber früher war ihm immer sehr kalt gewesen und nun war ihm durch Serena warm und das hatte seinem Körper wirklich sehr geholfen.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mo 6 Sep - 18:48

„Ja Wirklich!“sagte Serena und grinste. Sie entfernte den verband komplett und schmiss ihn weg. „Den brauchst du doch gar nicht mehr!“ sagte sie und sah zur Tür. //Wann wohl die nächste Schicht kommt?// Man konnte die Wachen hören, das sie vorbei liefen und sich über irgendwas unterhielten. Serena versuchte Worte zu erhaschen. „Hast du das Gehört? Anscheinend sind noch mehr Dämonen auf dem Vormarsch. Wir sind bestimmt bald frei.“ sagte Serena und lächelte. Noch konnte sie nicht wissen das es noch sehr lange dauern wird, bis sie raus kamen. Und das sie nie wieder die Welt und die Natur in all ihrer Schönheit sehen konnte.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am Mo 6 Sep - 19:05

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Er folgte ihrem Blick zur Türe. Doch er sagte nicht über ihre baldige Freiheit, den man konnte nicht sagen wie lange es dauern konnte. Tage, Wochen, Monate oder gar Jahre konnten noch vergehen. Doch er verwandelte sich vorsichtigerweise wieder in seine Mirken gestalt zurück. Wer weiß den wann einer kam. Und er konnte ihren Optimismus nicht teilen immerhin war er ein Mirken.
"Selbst wenn, ich bin immernoch ein Mirken. Und die Dämonen würden mich sicherlich töten", sagte er etwas niedergeschlagen.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mo 6 Sep - 19:36

Serena sah zu Kira, der mittlerweile wieder ein Mirken war. „Sie werden dir nichts tun. Wenn ich denen sage das du zu mir gehörst tun sie dir nichts.“ sagte Serena stolz und lächelte. Die Wachen schienen sich wieder zu entfernen und ihren Rundgang fort zu setzen. „Wenn sie uns hier raus holen dann werden wir Beide uns rächen. An allen!“ sagte Serena und lächelte.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am Mo 6 Sep - 19:43

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

"Das werden wir wohl tun", sagte er und lächelte scheu.
Er blickte sie an. Nicht mehr lange würde es hier ruhig sein das wusste er. Er kannte inzwischen die Schichten und es war gestern nach dem die wachen gegangen waren viel zu ruhig gewesen. Das konnte nicht gutes Bedeuten. Er fühlte etwas würde passieren. Es konnte nur schlecht sein das war sicher.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mo 6 Sep - 20:06

Serena ging in eine Ecke und setzte sich. Sie legte den Kopf nach hinten und sah an die Decke. „Die Zeit wird schon kommen!“ sagte sie und legte die Hände hinter den Kopf. Die Beine waren ausgestreckt. Ihre Gedanken waren bei der Natur außerhalb.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am Mo 6 Sep - 20:48

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Er krabbelte zu seiner Lieblingsecke in der Zelle und hockte sich dann dort hin. Er zog die Beine an und umschlang diese mit den Armen. Den Kopf legte er wie immer auf die Knie. Seinen Schwanz legte er auf seinen Schoß, die Ohren standen schräg und achteten auf jedes Geräusch.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mo 6 Sep - 21:02

Die Tür ging auf und das Licht schlagartig wieder an. Serena riss den Kopf vor und drückte die Augen zu. „Verdammt!“ murmelte sie. Die Wissenschaftlerinnen gingen zum Schreibtisch. Eine von beiden, zog eine kleine Kiste hinter sich her, welche sie ins Labor brachte. Die Andere setzte die Brille auf. „Die Succubus!“ sagte sie und ihr Kollegin kam aus dem Labor und schloss die Zelle auf. Sie gingen beide auf Serena zu. Packen sie mit Handschuhen an und zogen sie in die Richtung des Labors. „Lasst mich los!“
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am Mo 6 Sep - 21:25

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Er konnte leider nur zuschauen. Er konnte ja nicht mal alleine ohne hilfe stehen, er würde selbst wenn er wollte nicht schnell genug hoch kommen und würde er seine Tiergestalten preis geben das wäre sein Ende. Er wäre dann noch weniger wert. Weil so ähnelte er noch mehr den Tierdämonen. Sie hatten im das gesagt als er hier angekommen war.
*Flashback*
"mit dieser fähigkeit ähnelst du sehr den Tierdämonen, noch weitere und man kann dich als Tier einstufen", kam es hämisch von einem wissenschaftler.
*Flashback Ende*
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mo 6 Sep - 21:42

Die Tür zu dem Labor fiel ins Schloss. Serena wurde auf einen Stuhl gesetzt. „lasst mich los!“ fluchte sie, doch die Frauen reagierten nicht. Stattdessen drehten sie sich zu der Kiste. Sie öffneten die Kiste und zogen Stacheldraht heraus. Der war mindestens 4 Meter lang. Und noch einer der so lang war. Und noch ein Draht. Und noch einer. „was wird das? Was habt ihr vor?“ schrie Serena.
(Genaueres im Ab 18)
Außerhalb des Labors vernahm man Serenas schreie die Langsam immer weniger wurden.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am Mo 6 Sep - 21:55

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Er drückte sich die Hände auf die Ohren. Er hörte ihre schreie und sie taten ihm in den Ohren weh. Er kauerte sich zusammen und begann zu zittern. Er hatte solche angst um sie. Er schloss die Augen und krallte seine Hände in die Haare. Er wimmerte.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mo 6 Sep - 21:58

Die Tür des Labors ging auf und die Frauen kamen raus. Mit Serena im Schlepptau. Sie zogen sie zur Zelle. Auf dem ganzen Weg zog sich eine Blutspur. Die Zelle wurde aufgeschlossen und Serena hinein geworfen. Als Serena auf dem Boden landete schrie sie wieder auf. Die Zellentür fiel ins Schloss und die Frauen verließen den Raum.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am Mo 6 Sep - 22:04

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Er hob den Kopf als die Tür aufging und entdeckte Serena. Seine Augen weiteten sich über ihren zustand. Als die Wissenschaftlerinnen weg war verwandelte er sich sofort in seine kleine Katzenform und lief hinkend zu ihr. Vorsichtig tapste er durch ihr Blut was sich als lache bildete. Er berührte den Draht nicht. Dann begann er ihr vorsichtig über die Wange zu lecken, das Blut vor ihm im moment vollkommen egal. Er wollte sie wenigtenz trößten. Aber auch in der Katzengestalt liefen ihm die Tränen über die Wangen.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mo 6 Sep - 22:24

Serena spürte nur auf einmal etwas an Ihrer Wange. Kurz zuckte sie, doch als sie merkte das es eine Zunge war dachte sie gleich an Kira und beruhigte sich wieder. Bis sie die Umrisse zumindest erkennen konnte, würde noch Zeit vergehen. Viel Zeit.
Am liebsten hätte sie jetzt die Hand nach ihm ausgestreckt, doch da auch da der Draht war, lies sie es um ihn nicht zu verletzen. Ihre Haut, zumindest der Teil der nicht vom Blut bedeckt war, war Blass. Sie zitterte und hatte kaum noch Stimme zum sprechen, da der Draht an dem Hals doch recht fest saß. „Mach sie mir ab....bitte“
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am Mo 6 Sep - 22:34

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Er verwandelte sich wieder zurück und hockte sich neber sie. Vorsichtig ohne den Draht zu bewegen tastete er zu den Enden. Er hatte mit dem Draht an ihrem Hals begonnen, dieser schien sie sehr zu stören. Gleich auf den ersten blick wusste er das er den Draht an ihren Augen entfernen durfte. Es bestand noch eine Chance das sie etwas sehen konnte, würde er den Draht aber entfernen konnte sie höchst warscheinlich ihr Augenlicht verlieren. Dann grub er seine Finger in den Draht und öffnete diesen. Dann konnte er den Draht von dort entfernen.
Er wante sich auch den anderen Drähten zu, er riss sich die hände und die gesamten unterarme bei dem entfernen der Drähte auf. Nach und nach entfernte er alle bis auf den an ihren Augen.
"Den Draht an deinen Augen kann ich nicht weg machen. Es könnte sein das du noch etwas sehen kannst. Zwar begrenzt aber immerhin etwas. Würde ich den Draht entfernen wäre die Chance sehr groß das due dein Augenlicht komplett verlierst", sagte er leise.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Di 7 Sep - 1:50

Serena lag zitternd am Boden. Zitternd vor Angst, vor Wut und wegen Schwäche. Als Kira die Drähte und die Stacheln heraus zog, bis sie die Zähne zusammen. Wobei sie anfing zu wimmern. Als Kira ihr das mit den Augen erklärte, kamen ihr die Tränen. Die Tränen liefen durch den Draht und vermischten sich mit dem Blut. Sie legte den Kopf zur Seite und versuchte sich langsam zusammen zu kauern, was nur sehr schwer gelang. Mit einer Hand tastete sich langsam vor. Als sie Kiras Hand zu fassen bekam, nahm sie seine Hand und drückte sie einfach nur ganz fest.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am Di 7 Sep - 5:14

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Es tat ziemlich weh als sie nach seiner Hand griff, den die Drähte hatten die Haut ziemlich stark angegriffen, doch er sagte nicht und versuchte er ihr trost zu spenden. Es tat ihm leid das er da nichts machen konnte. Er versuchte sich zusammen zureisen doch auch ihm liefen nach wie vor die Tränen über die Wangen. Er konnte einfach nicht anders er fühlte sich wieder einmal sowas von hilflos.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Di 7 Sep - 5:24

Serena blieb einfach liegen. Sie hielt weiterhin Kiras Hand. „Sind alle Drähte weg? Sieht es schlimm aus?“ fragte Serena mit leiser Stimme. Sie spürte das Stechen immer noch überall am Körper. Von Oben bis Unten. Der Rücken schmerzte schrecklich, da sie genau darauf lag. Aber es war egal wenn sie sich drehen würde. Es war sowieso überall das Gleiche.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am Di 7 Sep - 5:28

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Er wischte sich kurz mit dem Ärmel über die Augen.
"J..a, alles Drähte b..is auf den an deinen Augen sind weg. Und sie haben schon einigen Schaden an..gerichtet", kam es ihm schwer über die Lippen.
Seine Schulter zuckten kurz, als ihm erneut tränen über die Wangen liefen, er hatte es doch geahnt, sein schlechtes gefühl hatte sich also doch bestätigt.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten