Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am So 5 Sep - 18:28

Serena hörte zwar das Schnurren, blieb aber mit dem Kopf auf seiner Brust liegen. Ihr Kopf auf seiner rechten Brust. Ihre rechte Hand auf seiner linken Schulter. Mit den Beinen hatte sie ihn umschlungen. Sie blieb ruhig liegen und hatte die Augen geschlossen. Sein Körper war wirklich kalt. Ihre Körperwärme müsste etwas dazu beitragen das es ihm wärmer werden würde. Noch immer war es ruhig im Raum. Sie atmete tief ein und aus. Das war wohl das Einzige was einem hier Hoffnung gab. Wenn man jemanden bei sich hatte der das gleiche Leiden hatte.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am So 5 Sep - 18:37

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

"Danke", sagte er zu ihr.
Es war durch ihren Körper wirklich nicht mehr ganz so kalt. Er blickte an sich herunter und bemerkte den Verband an seinem Arm, auch den an der Brust konnte er sehen. So hob er einfach mal die Augenbraue hoch.
//Okay, wo hat sie das Zeug dazu her bekommen. Mh, sie ja ein Dämon, vielleicht gehört das zu ihren Fähigkeiten//, dachte er sich.
Langsam wurde er wieder etwas Munter, sie hatte ja die Blutungen gestoppt. Aber es würde sicherlich nicht mehr so lange ruhig bleiben. Denn hier gab es außer den 6 Stunden wo die Wachen Dienst hatten kaum ruhe für die Gefangenen.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am So 5 Sep - 18:47

Serena blieb einfach liegen und streichelte seine Brust. Dann ging die Tür wieder auf und der Wissenschaftler kam rein. Zusammen mit der Frau. Er erblickte Kiras Verband. „Woher hat er den Verband?“ fragte er und die Frau sah zu Serena. „Von mir!“ Der Mann drehte die Frau zu sich und sah ihr in die Augen. „Meine Güte bist du bescheuert! Du hast ihr in die Augen geschaut! Du darfst ihr nie in die Augen schauen! Du dummes Ding!“ kaum war der Satz beendet bekam die Frau eine Ohrfeige die sich gewaschen hatte. Sie fiel zu Boden und schüttelte den Kopf. Anscheinend kam sie gerade wieder zu sich.
Serena sah auf und zu den Beiden rüber. Anscheinend wusste der Wissenschaftler besser bescheid. //Verdammt//
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am So 5 Sep - 18:54

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Eine Frage ging durch seinen Kopf, doch er hielt schön die Klappe und schloß seine Augen wieder ganz. Er konnte jetzt gerade keine Anstrengung brauchen. Er war immernoch schrecklich müde, sein schnurren hatte er schon eingestellt vor einiger Zeit. Auch ging es ihm etwas besser, den ihm wurde langsam etwas wärmer. Sein Körper nahm nämlich gerne die wärme von Serena`s Körper an.
Doch jetzt konnte äger sicherlich nicht mehr lange auf sich warten lassen.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am So 5 Sep - 19:04

„Da muss ich mir etwas einfallen lassen!“ sagte der Wissenschaftler und ging zu seinem Schreibtisch. „Wie kann man so dumm wie du sein!“ sagte er zu der Frau am Boden und schüttelte nur den Kopf.
Serena hatte sich inzwischen auf Kira gesetzt. Ihre Beine waren rechts und links von seiner Hüfte. Sie war noch immer komplett blutverschmiert. Sie beugte sich zu ihm vor. „Geht es dir besser?“
Sie legte sich auf ihn drauf. So konnte die Wärme nicht nach oben entweichen. Und sie konnte ihn besser wärmen. Mehr Auflagefläche.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am So 5 Sep - 19:18

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

"Ja, danke", hauchte er dann.
Er atmete kurz ein. Sie sorgte wirklich dafür das sein körper nicht mehr so kalt war. Doch er hatte das was der Wissenschaftler gesagt hatte nicht vergessen. Sie würden etwas tun. //Ihr blick ist also gefährlich. Das bedeutet sie werden etwas dagegen tun//, dachte er auf.
"Du musst aufpassen", sprach er damit seine Bedenken aus.
Der Wissenschaftler würde warscheinlich etwas tun. Er hoffte nicht das sie etwas taten. Doch es würde sicherlich noch etwas kommen. Und er sollte recht behalten.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am So 5 Sep - 19:31

„Ja. Das werde ich!“ sagte Serena und blieb liegen.
Der Wissenschaftler kramte in der Schublade. Er holte eine Brille heraus deren Gläser komplett schwarz waren. Die Gläser spiegelten und man konnte die Augen nicht sehen. „Die hier tragen wir ab sofort. Bis ich mir etwas überlegt habe! Und nun hole die Anderen her. Wir müssen uns noch an den großen Dämonen ran!“ sagte er und die Frau verließ den Raum um die anderen Wissenschaftler zu holen.
Serena dachte an den Dämonen in der Nebenzelle. //Der Arme//
Serena sah Kira an. Ihre braunen Augen tasteten das Gesicht Kiras ab. Noch konnte sie Farbe sehen. Noch konnte sie Kira so gut erkennen. Es war zwar nicht das letzte Mal, aber bald würde sich das ändern. Bald würde auch Kira nicht mehr ihre tiefen braunen Augen sehen können.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am So 5 Sep - 19:42

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Er atmete kurz ein. Er entpfand es als schön nicht mehr alleine zu sein. Für kurze Zeit öffnete er seine Augen wieder und blickte sie mit seinen Katzenaugen an die einen dunkelblauen Ton hatten. Früher war es sozusagen langweilig gewesen. das bezog sich aber nur auf die einsamkeit den die Wissenschaftler ließen einen nie wirklich zur ruhe kommen.
Langsam ging es ihm wieder etwas besser.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am So 5 Sep - 19:53

Serena sah auf. Die Wissenschaftler kamen und schlossen die Zelle des großen Dämonen auf. Sie führten den betäubten Dämon raus in das Labor. Der Wissenschaftler ging hinterher. Er rieb sich schon die Hände und verschwand ebenfalls im Labor.
Sie waren wieder alleine. Serena blieb auf Kira liegen. „Kira? Weißt du was eine Succubus ist?“ fragte sie ohne aufzusehen. Ihre Flügel hatte die ganze Zeit noch eingezogen. Sie zeigen und ausbreiten konnte sie nicht. Dafür hatten die Wissenschaftler schon gesorgt. Sie hatten ihr ein Mittel gespritzt das das verhinderte. Sie legte die Hand von seiner Brust auf seine Schulter.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am So 5 Sep - 19:58

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Er hob leichten Kopf, schüttelte dann den Kopf.
"Bei uns wird man erst mit 8 Jahren über die Verschiedenen Dämonen aufgeklärt, zuvor lässt man den Welpen oder Kindern wie es bei euch heißt keine Infos zu kommen. Und da ich schon mit 6 Jahren ins Labor gekommen bin weiß ich kaum mehr als das Allgemeine sowie das was man hier hört oder die Dämonen über sich erzählen", sagte er. Er hatte wirklich keinen schimmer was eine Succubus war. Nein, er hatte noch nicht wo dieser Art gehört.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am So 5 Sep - 20:11

Serena dachte nach. //Soll ich es ihm erzählen? Nun ja er war auch ehrlich zu mir.//
Serena sah auf. Sie rutschte etwas höher, so das ihr Gesicht genau vor seinem war. „Dann sollte ich dir das lieber erklären.“ hauchte sie. Die Augen waren direkt übereinander und nur ein Daumenweite voneinander entfernt. „Ich bin eine Succubus. Ich sammle meine Kraft aus der Lust anderer. Ich kann alleine durch berühren den Anderen verführen.“ erklärte sie und fuhr mit ihrer Hand über seine Wange. „Wenn ich jemandem tief in die Augen sehe, kann ich verlangen in demjenigen wecken!“ sagte sie und sah ihm tief in die Augen. „Und meine Lippen. Allein ihr Geschmack, raubt jemandem den Verstand und weckt die Lust.“ erklärte sie und gab Kira einen langen Kuss.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am So 5 Sep - 20:53

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Er blickte sie unverständlich an. Er hatte mit sowas keine erfahrung. Er hatte zwar schon früh von seiner Mutter die sexuelle aufklärung gehabt. Ziemlich verwunderlich wenn man bedenkt das er erst 5 Jahre alt war, als seine Mutter es tat. Er konnte es einfach nicht zuordnen was ihn im vorging, kurz um er verstand es nicht. Den er hatte es nie kennen gelernt. Ja, er hatte zuneigung von seiner Mutter erfahren, aber die Zuneigung die zu Lust und weiter führte kannte er nicht. Er legte den Kopf schief. Er verstand es nicht und es machte ihm etwas angst. Er verstand nicht warum ihn der Wissenschaftler manchmal so hungrige blicke zu warf. Er wurde unruhig, seine Ohren legte sich an, sein Schweif peitschte leicht. Dann begann er leicht zu zittern.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am So 5 Sep - 21:00

Serena sah ihn nur an, als er den Kopf zu Seite drehte. Dann umarmte sie ihn und ihr Kopf lag neben seinem. „Aber keine Angst ich tu dir nichts! Wollte es dir nur erklären. Brauchst vor mir keine Angst haben!“ sagte sie und blieb einfach ruhig liegen.
Vom Labor aus konnte man die Wissenschaftler hören, aber nicht verstehen was sie sagten. Auch den Dämon konnte man hören, allerdings nur Grunzen und hin und wieder ein Brüllen.
Serena dachte noch etwas nach. //Seit er Sechs ist, ist er hier.// „Wenn du Fragen diesbezüglich hast frage ruhig.“ Dann grinste sie kurz. „Du wirst weit und breit keine bessere Lehrerin dafür finden können!“
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am So 5 Sep - 21:12

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Er blickte sie wieder an.
"Wirklich", fragte er scheu. Immernoch waren seine Ohren ängstlich angelegt. Denn sie hatte ihn wirklich überrumpelt.
"Warum....warum schaut mich der Wissenschaftler immer so hungrig an und leckt sich dann über die Lippen. Ich verstehe das nicht", sagte er ehrlich. Dann blickte er kurz zur seite aber dann doch wieder zu ihr.
"Ich kann nicht mit diesen gefühlen anfangen und das macht mir angst", meinte er dann.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am So 5 Sep - 21:34

Serena sah ihn an. „Er sieht dich deshalb so an weil er dich attraktiv findet. Also schön. Anziehend. Zu dir hingezogen. Das wohin das alles führt, und die Gefühle dabei, sind wenn man es Richtig anstellt schöne Gefühle. Etwas wonach alle streben. Das ist nichts schlechtes.“ Serena legte Ihre Hand auf seine Brust. „Die Gefühle sind vollkommen normal. Vollkommen natürlich. Irgendwann wirst du es verstehen! Man kann es schwer erklären. Fragen beantworten ja. Zeigen ja. Aber erklären ist schwer.“ versuchte Serena zu erklären. Dabei versuchte sie auch Kira beruhigend zu umarmen. Ihm ein Gefühl von Sicherheit zu geben. "Was denkst du oder fühlst du denn wenn du mich zum Beispiel ansiehst und spürst?"
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am So 5 Sep - 21:52

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

"Ruhe, Wärme, Geborgenheit", sagte er.
"Mit dir in der nähe fühle ich mich nicht länger einsam, alleine und verlassen. Endlich jemand der.....der mir Sicherheit gibt. Jemanden bei dem ich merke das er mir nicht weh tut", sagte er.
Er lehnte sich an sie. Endlich brauchte er bei jemanden keine Angst zu haben. Bei den anderen und das waren Wissenschaftler hatte er immer Angst. Angst das ihm weht taten.
"Und was bedeutet Eifersucht genau. Ich kann zwar erkennen das die Wissenschaftlerin eifersüchtig ist, aber was genau bedeutete es", fragte er sie.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am So 5 Sep - 21:59

Als Kira ihr erklärte was er fühlte, lächelte sie. „Eifersucht? Das ist leicht erklärt. Wahrscheinlich liebt sie ihn. Oder mag ihn zumindest so sehr das sie den Wissenschaftler nicht teilen möchte. Sie möchte nicht das Andere das bei ihm empfinden wie sie.“ erklärte Serena. Sie dachte kurz darüber nach das sie gerade die Aufklärung eines Mirken übernahm. Welch eine Ironie. Aber sie mochte Kira. „Wenn zum Beispiel noch ein Junge hier wäre. Und er mich genauso umarmen würde, weil es ihm Geborgenheit gibt und wärme. Und dir das nicht gefällt, dann ist das Eifersucht! Eifersucht gibt es in verschiedenen Formen.“
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am So 5 Sep - 22:27

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

"Und was ist es was Bernda dazu verleitet hat unseren Anführer zu töten?", fragte er.
Er biss sich auf die Lippen.
"Warum hat er ihn getötet, warum hat er meinen Onkel getötet", fragte er. Ja, er war dem Anführer sein Neffe. Doch die Verwandschaft wurde geheim gehalten. Sein Vater war der Jüngere Bruder des Anführers gewesen. Doch sein Vater war noch vor seiner Geburt gestorben, seine Mutter war krank gewesen und kurze Zeit bevor er ins Labor kam gestorben. Seinen Onkel hatte er gekannt, er war seine Männliche Bezugsperson gewesen.
Seine Mutter und sein Onkel hatten ihn groß gezogen. Es war geheim gehalten worden. Keiner hatte davon gewusst. Sonst hätte ihn Bernda schon lange umgebracht.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am So 5 Sep - 22:37

Kurz sagte Serena nichts. //Er war sein Onkel?// „Bernda hasst die Dämonen. Er konnte nicht verstehen warum dein Onkel einen Friedenspakt abgeschlossen hat. Bernda will alles an sich reisen. Die Dämonen vernichten und alles für sich beanspruchen. Es heißt er hat etwas gefunden, womit er Risse erzeugen kann. Die sollen dann zu anderen Welten führen. Aber es soll angeblich noch nicht funktionieren.“ erklärte Serena.
Sie hob sich eine Hand vor die Augen. Noch zitterte sie nicht. Noch hatte sie genug Lebensenergie in sich. Doch wie lange diese noch ausreicht, konnte sie nicht sagen. Sie legte die Hand wieder an den alten Platz.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am So 5 Sep - 22:44

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

"Oh", sagte er.
"Ja, mein Onkel. Es wurde verschwiegen weil schon bevor ich geboren wurde klar gewesen war das Bernda gegen meine Eltern tun würde um meinen Onkel zu schwächen. Doch das war nie Officel. Bernda hat meinen Vater, den Jüngeren Bruder meines Onkels wohin geschickt. Meine Mutter hat es erst später erfahren als mein Vater schon tod war. Bernda wusste nicht das mein Vater eine Gefährtin hatte oder gar das diese trächtig war. So weiß Bernda nichts von mir. Ansonsten wäre ich schon lange Tod", kam es von ihm.
"Was hast du?", fragte er sie.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am So 5 Sep - 23:06

Serena hörte sich Kiras Geschichte an. Es war schon irgendwie traurig. All das was ihm und seiner Familie widerfahren ist.
//Wie erkläre ich ihm was ich habe, ohne das er es mit der Angst zu tun bekommt//
„Nun ja. Du zum Beispiel. Deine Lebensenergie reicht aus bis dein Körper stirbt. Bei mir ist das umgekehrt. Mein Körper wird nicht sterben, es sei denn meine Lebensenergie geht zur neige. Stell dir ein Lagerfeuer vor. Damit es nicht aus geht, muss man immer wieder Holz rein werfen oder irgendwas das brennt. So ähnlich ist es bei mir. Ich weiß nicht wie lange noch, aber meine Energie wird mit der Zeit weniger.“ erklärte Serena. Um die Energie zu füllen war es nicht nötig das Opfer dabei zu töten. Das wusste sie. Eine Succubus tötete ihr Opfer nur dann wenn es ein Feind war, oder ihr vollkommen egal. Sie konnten die Energie auch Stück für Stück in sich aufnehmen. Und ihr Opfer regenerierte sich dann wieder.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am Mo 6 Sep - 5:15

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Scheu hob er den Kopf ganz leicht.
//Aber wie will sie hier an Energie kommen. Die Wissenschaftler haben jetzt sicherlich eine Vorsichtsmaßnahme getroffen, damit sie sie nicht äh glaube verführen kann//
Er atmete kurz durch. Auch wenn er ängstlich war, er wollte nicht das es ihr schlecht ging.
"Willst du et..was von meiner", fragte er sie ziemlich leise.
Er wusste sie würde ihm nicht tun, das hatte sie ja gesagt. Aber woher sollte sie bitte schön an Energie kommen.
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mo 6 Sep - 5:39

Serena lächelte. Es war süß, was er ihr an bot. Wenn man die Situation bedenkt. Und wie er es an bot. Doch Serena blieb einfach nur liegen. „Schon in Ordnung Kira. Noch geht es ja. Ich werde schon einen Weg finden.“ sagte sie und kuschelte sich an ihn. Noch ging es wirklich. Wieso sollte Serena ihn anlügen. Dazu gab es keinerlei Grund. Serena mache sich erst immer dann Sorgen, wenn sie begann zu zittern. Dann wurde es langsam Eng. Außerdem musste sich der Junge erst einmal selbst erholen. Von seinen Verletzungen.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kuroi am Mo 6 Sep - 5:43

Kira Shinn Zala (Mirken NPC)

Er hob den Kopf und blickte sie an.
"Mei...nst du?", fragte er unsicher.
"o..kay", nusschelte er dann leise.
Er schloss die Augen, er sollte sich noch wirklich ausruhen, denn er war nicht gerade in einem besonders Guten zustand. Er schmiegte sich an sie. Er genoss ihre wärme den sie war für seinen kühlen körper sehr angenehm.


Zuletzt von Kuroi am Mo 6 Sep - 16:01 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Kuroi

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mo 6 Sep - 6:20

Serena spürte wie sich der Junge an sie schmiegte. Was er jetzt brauchte war einfach nur wärme. Ihre Wärme. Sicher es gab noch Verbesserungen um die Körperwärme zu übertragen, doch Serena versuchte sich so auf ihn zu legen das er, wo es nur möglich war die Wärme ab bekam. Wie viele wohl eine solche Situation an seiner Stelle genutzt hätten? In seinem Alter. Noch nie eine Frau und dann so etwas. Sicher, sie wäre wohl, in Anbetracht was sie ist, die Letzte gewesen bei so etwas eine Blockade zu machen. Doch sie mochte ihn zu sehr um ihn zu verführen und am Ende das Herz zu brechen.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten