Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mi 8 Sep - 20:36

Serena hörte den Seufzer. Sie krabbelte in die Richtung, von wo der Seufzer kam und erreichte Kira. "Keine Angst ich beschütze dich!" sagte sie. "ich wette du hast noch nie ein Mädchen geküsst. Das ist ein wunderschönes Gefühl und das Gefühl ist auch gut so. So soll es sein. Es wird dir warm um dein Herz! Du brauchst da keien Angst zu haben sowas schadet dir nicht!" sagte Serena, nahm seinen Kopf und gab ihm einen langen Kuss.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Do 9 Sep - 18:14

Er hob die Augenbraue hoch als sie das sagte. Als sie dann ihn küsste musste er sich ziemlich zusammenreisen um nicht ab zu hauen, den es war komisch und er wusste nicht was er damit anfangen sollte. Er verstand die gefühle die ihn erfüllten nicht. Also blieb er ruhig, er versuchte es zumindest. Langsam konnte er ruhig bleiben, doch es war immer noch ungewohnt und fremd. So tat er einfach nichts.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Do 9 Sep - 18:31

Nachdem sich Serena von Kira löste, lächelte sie leicht. "Irgendwann wirst du verstehen, Kira. Irgendwann!" sagte sie und legte sich neben ihn. Sie strich sich die Haare aus dem Gesicht und seufzte.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Fr 10 Sep - 17:05

Er hob den Kopf leicht und blickte sie an. Gedanken versunken nickte er mit seinem Kopf. Okay, er kam mit den gefühlen nicht so richtig klar aber das war ja eine tatsache die er schon zuvor gewusst hatte. Er seufste, und was kam jetzt? Er hatte keine Ahnung.
"Vielleicht", sagte er zu ihr.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Sa 11 Sep - 8:19

Plötzlich spranng die Tür auf. Serena zuckte zusammen, wobei sie zu Boden fiel. Sieben Kämpfer manövrierten einen Dämon durch die Tür, der sich nicht nur wie wild wehrte, sondern auch ununterbrochen fluchte.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Sa 11 Sep - 9:29

Er hob den Kopf und blickte zur Tür.
"Sie bringen einen Dämon", sagte er zu ihr. Aber anhand des Gefluche wusste sie das sicherlich auch. Der Dämon schien ziemlich kräftig zu sein. Er wurde etwas unruhig, er mochte so laute geräusche nicht. Sie taten ihm in seinen Empfindlichen ohren weh. seine Ohren waren besser als die der anderen Mirken und er konnte nur vermuten das es an seiner Verwandlung lag, er war somit noch mehr Tier als die anderen.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Sa 11 Sep - 23:01

Serena sah hin, obwohl sie nichts sehen konnte. "Was für ein Dämon?" fragte sie und rieb die Finger aneinander. Als ob es irgendeine Hoffnung in ihr weckte.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Mo 13 Sep - 16:58

"Groß, Hörner, lange spitzzulaufende Ohren, einen Echsenartigen Schwanz", sagt.
Mehr von hier aus nicht sehen kann aber der Dämon ziemlich wehrhaft und laut ist.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mo 13 Sep - 21:28

Seraphina wartete ab. Was das wohl für ein Dämon war? Sie ging einiges in ihrem Kopf durcch. Die Möglichkeiten. Ob es möglich wäre mit dessen Hilfe zu fliehen?
Die Nebenzelle wurde aufgeschlossen und der Dämon hinein gebracht. Er schlug wie wild um sich und die Wissenschaftler verschwanden wieder.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Mo 13 Sep - 21:33

Etwas scheu blickte er zu dem Dämon, seine ohren legten sich an. Mit einem solchen dämon hatte er eine schlechte begenung hinter sich und jetzt machten ihm solche angst. Der Dämon hatte seine wut über die gefangenschaft damals an ihm ausgelassen. Er zog den kopf ein und die beine an den körper.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mi 15 Sep - 19:49

Serena tastete nach dem Gitter. langsam zog sie sich dann daran hoch. "Hey du!" sagte sie und hoffte der Dämon würde zumindest mehr als nur grunzen. Der Dämon ging auf sie zu. Griff mit eienr Hand durch das Gitter und packte sie am Hals. "Wer hätte das Gedacht! Eine Succubus. Euch Viecher rieche ich doch sofort!" grunzte der Dämon und musterte sie. "Och Nein. Was haben die denn mit deinen süßen Äuglein gemacht!" fragte er gehässig.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Mi 15 Sep - 20:58

Er hob den blick und blickte zu Serena und dem anderen Dämon. Vorsichtig hoben sich seine ohren und sein schwarz peitschte kurz lauernd. Er behielt die Situation im Auge man wusste ja nie was auf einen Zu kam. Er war lieber vorsichtig als verletzt zu werden.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mi 15 Sep - 22:06

"Meine Augen gehen dich nichts an!" sagte Serena. Sie blieb einfach so wie sie gerade war. Der Dämon würde sie schon los lassen. "Was willst du? Succubus? Ich bin gegen dich Immun!" sagte der Dämon und sah sie eindringlich an. "Nur wissen ob du bereit wärst eine Menge krach zu machen!" fragte Serena. Der Dämon dachte nach. "Ja! Einverstanden!"
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Sa 18 Sep - 14:07

Er hob den Kopf.
//Was sollte den das jetzt werden//
wortwörtlich stand ein fragezeichen über seinem Kopf und er seufste.
Mal sehen was jetzt kam.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mo 20 Sep - 21:54

"Wenn du im richtigen Moment Krach machst, können wir vielleicht fliehen!" sagte Serena, doch atmete schon etwas schwerer. Da der Dämon zu drückte, während er nachdachte. "Und wie stellst du dir das vor? Du rennst doch gegen die nächste Wand?" fragte er lachend. Serena sagte erst nichts. Dann hob sie leicht den Kopf. "Das lass mal meine Sorge sein!"
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Fr 1 Okt - 19:21

Er hob den Kopf etwas und blickte zu ihr. Was würde das werden?
er wusste es nicht.
Er würde es sicherlich aber bald wissen
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am So 17 Okt - 23:55

Der Dämon musterte Kira. "Und was ist mit dem Halbstarken Schwächling?" Kaum war das gesagt griff Serena durch die Gitter und packte den Dämon. Es hatte zwar keinerlei sinn, doch der Dämon hatte nun Inne gehalten. "Nenn ihn nicht Halbstark. Und schon gar nicht Schwächling! Kapiert?"
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Mo 18 Okt - 19:57

Er hob den Kopf seine Ohren zuckten, dann legte er den Kopf schief. Für kurze zeit tänzlte sein Katzenschweif durch die Luft. Die Ohren stellten sich nun ganz schief und er knief die Augen leicht zusammen. Es war ihm egal er konnte durch einige sachen nicht auf seine wahren kräfte die jeder Mirken hatte zurück greifen diese würden erst mit der zeit wieder kommen.
Bis dahin war er eben halt noch schwach aber seine Phanterform war das ja ganz und garnicht. Vor den Kiefer und den zähnen sollte man sich in acht nehmen.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mi 19 Okt - 17:37

"Naja er ist dein Problem! Wenn er uns aufhällt, lass ich ihn aber zurück!" sagte der Dämon und schlug Serenas Hand weg.
Serena beugte sich vor als der Griff des Dämons sich lockerte und strich Kiras Haare zur Seite.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Mi 19 Okt - 20:16

Er hob den Kopf und blickte sie an, dnan legte er den Kopf schief da er ja keine ahnung hatte was den überhaupt jetzt passieren sollte. sie waren nun 4 oder waren es schon 5 Tage zusammen gefangen. was würde also noch passieren? er wusste es nicht. aber er würde es gerne herausfinden. "was jetzt?", fragte er dann schließlich. ja was wollten sie jetzt machen. er selbst hatte ja keine ahnung.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mi 19 Okt - 20:39

"Wir fliehen. Aber das ist noch nicht möglich. Du musst erst fitter werden. So dass du zumindest laufen oder rennen kannst." sagte Serena.
Der Dämon in der Nebenzelle lachte nur leise und lehnte sich an die Wand. "Das kann ja dauern!". Serena tat die Bemerkung mit einem Zucken des Kopfes ab.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Mi 19 Okt - 21:19

Er seufzte leicht den dieser dämon hatte leider doch recht. er konnte im moment nicht laufen oder aber er würde sich in seine kleine gestalt verwandeln aber es war schon komisch das sie mit an ihn dachte. er ließ seinen schweif tänzeln und beobachtete das ganze mit shcief gelegten kopf. dann lehnte er sich an sie und schloß für einen moment die augen und überlegte, dann nickte er schließlich
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mi 19 Okt - 22:00

Serena ließ den Kopf nach hinten an Gitter gleiten und streichelte Kira, während sie in Ihren Gedanken den Ausbruch plante. Der Dämon schien eingeschlafen zu sein, und auch Kira schien seiner Atmung nach zu träumen.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Do 20 Okt - 5:14

Ja er war dann schließlich doch eingeschlafen, er hatte keine angst mehr vor ihr. er hatte es nie gehabt. Serena war zu einer bezugsperson geworden und vor so einer person hatte er aber auch keine angst. ihre flucht sollte sie in den nächsten tagen, wochen oder monaten erfolgen. nun sie würde scheitern. den wie es sc hien würde das mit den dämon was sie tun würden noch eine weile dauern. um genau zu sein noch fast 2 Jahre den schließlich brach gerade mal der 6 Tag a. zudem würde die verletzung von Kira wochen brauchen um richtig zu verheilen das sie ihm erst wenn er si ch richtig erinnerte vor 3 oder 4 tagen zugefügt worden war.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Do 20 Okt - 9:56

"Was steht Heute auf dem Plan?" - "Nichts nur Überwachung" - "Ist ja langweilig"

Die Worte hatten Serena aus dem Schlaf gerissen. Sie muss wohl
eingeschlafen und der nächste Tag muss angebrochen sein. Sie legte die
rechte Hand auf Kiras Brust. Er atmete flach, er schlief also noch.
Einen Geruch von irgendeinem Essen war auch nicht da. Dem brummen hinter
ihr, vernahm sie dass wohl auch der Dämon noch schlief. Langsam fuhr
sie mit der Hand über den Stacheldraht an ihren Augen. Sie hatte auf
einen schlimmen Traum gehofft.
Stühle wurden gerückt und dann ein Kratzen, als würde jemand schreiben.
Sie fuhr sich über die Handgelenke. Die Spuren des Stacheldrahtes waren
noch deutlich zu spüren. Sie zuckte mit den Augenlidern. Der darauf
sofort folgende Schmerz zog sich durch ihren gesamten Kopf.
"Wir nehmen uns trotzdem den Jungen und den großen Dämon vor!" sagte die weibliche Stimme und kurz darauf kicherte der Mann.
Serena seufze und drückte Kira näher an sich.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten