Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Di 7 Sep - 19:29

"Du brauchst doch energie oder nicht? Warum holst du sie dir nicht und ich schlafe wärenddessen eine kleine Runden in meiner Katzengestalt in der Ecke", sagte er leise zu ihr. Er wusste sie brauchte Energie. Also sollte sie sich die Energie holen. Er wusste er war zu schwach und musste sich immernoch erholen.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Di 7 Sep - 19:36

Serena wollte schon zustimmen. Doch dann kamen ihr bedenken. Wenn sie so darüber nach dachte. Wahrscheinlich wussten alle Wissenschaftler hier mittlerweile genau was ist und was sie kann. Wer weiß was sie anrichten würde, wenn sie das jetzt trotzdem versuchen würde.
Während sie so darüber nachdachte kuschelte sie sich an Kira. „Es geht schon Kira. Du kannst ruhig schlafen ich bin bei dir!“
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Di 7 Sep - 20:34

"Aber, wie kommst du dann an Energie", fragte er sie müde.
Ja, er war wirklich müde. Er konnte auch nicht mehr richtig wach bleiben. Schließlich war er doch ziemlich müde, heute war aber auch sehr viel los gewesen. Er seufste.
"Mein Angebot steht immernoch", sagte er.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Di 7 Sep - 20:40

„Noch fühle ich mich kräftig genug Kira. Es ist lieb das du sich so um mich sorgst.“ sagte Serena und strich ihm über die Wange. „Ruh dich gut aus! Ich werde deine Decke sein!“ sagte Serena und umarmte Kira. Sie musste sich etwas ausdenken. Einen Wissenschaftler alleine erwischen. Und dann die Situation ausnutzen. Deshalb lauschte sie die ganze Zeit, ob nicht vielleicht einer der Beiden ging und wie viel sie wirklich wussten.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Di 7 Sep - 20:57

"okay", gab er leise von sich.
Dann kuschelte er sich an sie, sie war wirklich schön warm.
Es dauerte wirklich nicht lange bis er schlief den der Tag heute war wirklich sehr aufregend gewesen.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Di 7 Sep - 21:02

Serena lächelte. Es dauerte zwar etwas, doch dann tat sich etwas. Nur zu dumm das Beide Wissenschaftler den Raum verließen. Morgen würde es bestimmt klappen. Davon abgesehen das ihr Magen knurrte, fiel es Serena doch sehr leicht ein zu schlafen. Da die Augen ja sowieso schon zu waren. Sie kuschelte sich an Kira und schlief ein. Der Tag war viel zu anstrengend gewesen.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Di 7 Sep - 21:05

Erst in den frühen Morgenstunden hob er den Kopf. Er hatte Hunger und Durst, das letzte Essen hatte es am Tag gegeben als Serena gekommen war, also war es 3 Tage her das es etwas zu trinken und zu essen gab. Heute, ja heute gab es wieder etwas. Er konnte schon lange die tage durchhalten, bis es etwas gab.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Di 7 Sep - 21:11

Serena blieb liegen. Sie schlief noch immer. Ihre Wunden waren schon gut verheilt. Die Tür öffnete sich und ein Wissenschaftler kam herein mit einem Brett auf dem was zu essen lag. Er ging zu der Zelle und schob das Brett durch die Stäbe. Ohne ein Wort zu sagen. Er drehte sich um und ging neben an in das Labor.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Di 7 Sep - 21:15

Seine Ohren zuckten freudig und er erschnupperte das Essen, okay es war gewöhnungs bedürftig aber wenn schon hier gab es nichts anderes. Das Essen war in den Normalen Portionen für hier gehalten. Er blickte zu Serena und dann mehr als sehnsüchtig zu dem wasser was auf dem Brett stand, er hatte Hunger und durst. Durfte er? Er wusste es nicht also wartete er, er konnte noch einige zeit ohne was aus kommen.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Di 7 Sep - 21:29

Langsam stieg der Geruch des Essens in Serenas Nase. Sie setzte sich auf. Wo war Kira? „Kira? Bist du da?“ Sie hatte sichtlich Angst das er ins Labor mitgenommen wurde. Sie begann auf dem Boden herum zu tasten. „Kira?“ Die Angst stieg an. Und sie hat in der Zeit geschlafen. Das könnte sie sich nicht verzeihen.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Di 7 Sep - 21:34

"Bin da", sagte er und legte seine Hand auf ihre.
"Es gibt alle 3 Tage Essen und alle 2 oder 3 Tage Trinken. Ein Wissenschaftler hat etwas zu essen und Trinken gebracht. Es ist für neulinge ziemlich gewöhnungs bedürftig aber etwas anders bekommen wir hier nicht", sagte er.
"warte hier ich hole das Brett her", mit diesen Worten setzte er sich ganz auf und krabbelte zum brett, dann zog er es rückwärts krabbelnt zu Serena.
"so, hab es geholt", sagt.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Di 7 Sep - 21:42

Serena atmete erleichtert auf, das Kira noch da war. Es gab was zu essen? Na immerhin. Sie wartete lächelnd bis Kira es geholt hatte. Der Geruch des Essens war jetzt noch Intensiver. „Danke Kira.“ sagte Serena und tastete danach. Dann nahm sie etwas Brot ähnliches in die Hand und begann zu essen. Wenn es schon so wenig und so selten gab, dann musste man das schon auskosten.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Di 7 Sep - 22:00

"Bitte", sagte er.
Dann nahm er sich auch etwas. Das zeug was es neber dem Brot gab schmeckte zwar ziemlich gewöhnungs bedürftig. Aber es deckt alles ab. Vitamine, Mineralstoffe und so weiter. Den der Körper brachte es und genau deswegen gab es diesen schrecklich scheckenden brei. Aber es war besser ihn zu essen, den wenn man es nicht tat bekam der körper nach einiger Zeit mangel erscheinungen.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Di 7 Sep - 22:10

Serena aß und dachte nach. Irgendwie schmeckte es ja nicht gerade wie sonst. Aber vielleicht musste sie sich erst daran gewöhnen. Nicht das die da etwas rein getan haben. Aber da Kira auch aß, schien es in Ordnung zu sein.
Dann tastete Serena nach etwas zu trinken. Schön vorsichtig um es nicht um zu stoßen. Wenigstens das Wasser schmeckte so wie es sollte.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Di 7 Sep - 22:14

Vorsichtig nahm er sein Glas hoch.
Okay es gab etwas was er nicht sagte. In dem Brei waren auch zusatzstoff die das Abwehrsystem stärkten sonst würden die Gefangenen durch die Behandlungen die sie erhielten viel zu schnell erkranken. Deswegen kam auch einmal in der Woche jemand der die Zellen säuberte, in dieser Zeit wurden die Gefangenen Betäubt. So konnte in ruhe sauber gemacht werden. So wurde das Risiko von krankeheiten so gering wie möglich gehalten.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Di 7 Sep - 22:30

Als Serena fertig war, drehte sie den Kopf in Kiras Richtung. „Hat es geschmeckt? Wie geht es dir? Besser als Gestern Abend? Hoffe du konntest dich gut erholen!“ sagte sie und stellte alles wieder auf das Brett, das sie nah ein paar mal tasten auch wieder fand. Der Wissenschaftler kam noch nicht zurück. Also selbst wwenn er noch nicht fertig war, hatte er noch Zeit. Sie wusste ja nicht wie viel er aß.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Di 7 Sep - 22:35

Er trank das Wasser ganz aus.
"Ja es geht mir besser und durch den Brei wird es bald noch besser werden. Der brei ist mit allein wichtigen Sachen durchsetzt. Wo anders bekommen wir sie net her", sagt*
Dann stellte er das zeug wieder zurück. Er aß weniger als sie, den er war es gewohnt wenig zu essen.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Di 7 Sep - 22:42

„Das ist gut!“ kaum hatte Serena das gesagt ging auch schon die Tür auf und der Wissenschaftler kam wieder rein. Er ging zu Zelle und deutete an, das er das Brett wieder haben möchte. Serena tastete Ihre Arme ab. Die Wunden waren gut verheilt. Wie bei ihm.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Di 7 Sep - 22:52

Er nickte und gab dem brett einen geziehlten ruck. es schlitterte bis kurz vor die Gitterstäbe. Er konnte ja nicht laufen und er machte das immer so. Jetzt hatte er den dreh raus und konnte es ziemlich gut abschätzen mit dem schwung.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Di 7 Sep - 22:59

Der Wissenschaftler nahm das Brett und brachte es weg. Er verließ den Raum und Serena hob den Kopf. Sie hörte wie die Tür zu ging. „Ob wir heute mehr Zeit haben uns zu erholen Kira? Ich hoffe es zumindest!“ sagte Serena und legte sich wieder auf den Rücken.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Mi 8 Sep - 14:35

Er blickte zu ihr und zuckte mit den Schultern.
"Ich habe keine ahnung", sagte er ehrlich zu ihr.
Er blieb vorerst sitzen. Der Boden war an machen stellen großteli rot, durch sein und ihr Blut
was sie in den letzten 4 Tagen verloren hatten. Er seufste.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mi 8 Sep - 18:18

„War außer mir schon einmal jemand hier mit dem du dich Unterhalten konntest?“ fragte Serena. Sie stellte all die Fragen um sich selbst von dem Schlimmsten ab zu lenken. Mit einer Hand tastete sie erneut nach dem Stacheldraht um ihre Augen.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Mi 8 Sep - 18:28

Er legte den Kopf leicht schief.
"Ziemlich selten, nur hin und wieder ein paar Dämonen aber dann auch nicht länger als die Stunden bevor die Wissenschaftler kamen", sagte er.
Dann zuckte er mit den schultern.
"je, nach den Experiementen wurden sie wo anders unter gebracht oder sind gestorben", sagte er.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Serena am Mi 8 Sep - 18:35

Serena hörte zu was Kira erzählte. Dann legte die den Kopf nach hinten an die Gitterstäbe. Der Stacheldraht an ihren Hinterkopf drückte sich dadurch tiefer. „Ob ich auch sterben werde Kira? So wie die Anderen vor mir?“ fragte sie dann schließlich. „Wie weit sie noch gehen werden?“ fragte Serena.
avatar
Serena
Admin

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 01.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Kira am Mi 8 Sep - 18:44

Er seufste Hörbar.
"Weiß nicht. Das werden wir noch sehen. Was immer auch kommen mag", sagte er. Dann blickte er zur Decke. Weiß, Labor weiß. Dann blickte er zu ihr, ihre Kleidung war schwarz. Schwarz war eine willkommene Farbe zu dem weiß hier. Dann schaltete er sich selber, warum dachte er über farben nach.
avatar
Kira

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mirken Labor (Nether, Verg. von Serena)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten